Analoge Fotoabenteuer mit Rolleiflex SL 2000 F

Neben meiner digitalen Spiegelreflexkamera Olympus E-330 experimentiere ich aktuell mit einer Rolleiflex SL 2000 F motor der Firma Rollei. Diese analoge SLR aus den frühen 80ern habe in einer Kameratasche meines Vaters entdeckt und darf mit ihr experimentieren.

Rolleiflex SL 2000 F motor

Denn ganz so einfach wie mit meiner ersten Canon Kamera ist das nicht. Die Rolleiflex lässt sich fast komplett in Einzelteile zerlegen: Batteriefach, Kamerabody, Linse und wechselbare Filmkassette. Die ersten Filme hab ich “zerschossen”, was aber auch daran gelegen haben mag, dass die Filme, die ich benutzt habe vermutlich alle schon ab 1995 abgelaufen waren.

Doch jetzt habe ich mich mal wieder an ein Shooting herangewagt und den Film erstmal im Netto-Markt von nebenan entwickeln lassen, da ich ja nicht wusste ob die Kamera kaputt ist oder ich den Film vielleicht doch falsch eingefädelt und später manuell aufgespult hatte.

Doch ich war sehr glücklich zu sehen, dass die Rolleiflex anscheinend noch in bester Verfassung ist und wunderbare Bilder abliefert. Ein paar, die mir besonders gefallen haben, habe ich eingescannt und die Tonwerte leicht bearbeitet.

Das Fotografieren ist mit so einer manuellen Kamera etwas ganz anderes. Für mich ist es sehr wichtig zu lernen, wie die Einstellungen der Blende, Belichtungszeit und ISO-Zahl wirken. Man muss sich wirklich bei jedem Foto zwingen, über Komposition und Technik Gedanken zu machen. Am genialsten finde ich den Lichtschacht-Sucher, über den man die Bildkomposition bei Einsatz der Lupe im riesigen Kinoformat begutachten kann.

  • Old Dad

    Ja was man alles in Vaters Koffern so findet!

  • Old Dad

    Ja was man alles in Vaters Koffern so findet!

  • Ludger Piaskowy

    Hast Du einmal versucht Dich in die Situation der Rollei zu versetzen? Ich glaube, dass es für die Rollei mindestens genauso ein Abenteuer war, Dich kennen zu lernen! Das ist, als wenn Du einem Teenager von heute eine Singel aus Vinyl (die großen schwarzen Scheiben- nicht zu verwechseln mit Schwarzbrot!) in die Hand gibst. Aber im Ernst: Sollte Dein Vater interessiert sein, diese Rollei zu verkaufen, dann wäre ich möglicherweise interessiert. Ich bin gelernter Fotograf aus den 80ern, aber aus dem Beruf `raus. Rollei war für uns Azubis sündhaft teuer und unerschwinglich. Ne Nikon hatte weniger Seltenheitswert!

  • Ludger Piaskowy

    Hast Du einmal versucht Dich in die Situation der Rollei zu versetzen? Ich glaube, dass es fr die Rollei mindestens genauso ein Abenteuer war, Dich kennen zu lernen! Das ist, als wenn Du einem Teenager von heute eine Singel aus Vinyl (die groen schwarzen Scheiben- nicht zu verwechseln mit Schwarzbrot!) in die Hand gibst. Aber im Ernst: Sollte Dein Vater interessiert sein, diese Rollei zu verkaufen, dann wre ich mglicherweise interessiert. Ich bin gelernter Fotograf aus den 80ern, aber aus dem Beruf `raus. Rollei war fr uns Azubis sndhaft teuer und unerschwinglich. Ne Nikon hatte weniger Seltenheitswert!

  • R. Schmidt

    Sehr geehrter Herr Piaskowy

    Obwohl das Datum Ihrer Anfrage schon Steinzeit ist, möchte ich Ihnen mitteilen, daß auch ich im Besitz einer solchen Rollei bin und diese kaum gebraucht habe. Ich könnte mir vortellen, sie vielleicht zu verkaufen. Sie befindet sich mit diversem Zubehör im (Rollei-) Alukoffer.
    Achtung: E-Mail funktioniert derzeit nicht richtig, darum vorsichtshalber Telefon-Nr: 02205-8945105 oder 0177-9257405, falls das Thema für Sie überhaupt noch besteht.

  • R. Schmidt

    Sehr geehrter Herr PiaskowyObwohl das Datum Ihrer Anfrage schon Steinzeit ist, mchte ich Ihnen mitteilen, da auch ich im Besitz einer solchen Rollei bin und diese kaum gebraucht habe. Ich knnte mir vortellen, sie vielleicht zu verkaufen. Sie befindet sich mit diversem Zubehr im (Rollei-) Alukoffer.Achtung: E-Mail funktioniert derzeit nicht richtig, darum vorsichtshalber Telefon-Nr: 02205-8945105 oder 0177-9257405, falls das Thema fr Sie berhaupt noch besteht.

  • Ca

    Hallo.
    ich habe auch eine Rolleiflex SL 2000 F motor bei uns auf dem dachboden gefunden! Aber leider sehe ich nichts, weder wenn ich durch den sucher gucke noch wenn ich durch den Wechselsucher gucke. entweder ich bin zu blöd um die kamera zu bedienen oder sie ist kaputt. ich hoffe du könntest mir da vllt einen tipp geben woran das liegen könnte!
    liebe grüße

    p.s: sind tolle bilder geworden! 😉

  • Ca

    Hallo.ich habe auch eine Rolleiflex SL 2000 F motor bei uns auf dem dachboden gefunden! Aber leider sehe ich nichts, weder wenn ich durch den sucher gucke noch wenn ich durch den Wechselsucher gucke. entweder ich bin zu bld um die kamera zu bedienen oder sie ist kaputt. ich hoffe du knntest mir da vllt einen tipp geben woran das liegen knnte!liebe gre

    p.s: sind tolle bilder geworden! 😉

  • Hallo Carolin,

    leider weiß ich keine Lösung für dein Problem. Dass der Objektivdeckel ab ist, davon geh ich jetzt einfach mal aus 😉 Wenn der Lichtschachtsucher eingeklappt ist kann man durch den normalen Sucher an der Hinterseite sehen. Ist der Lichtschachtsucher ausgeklappt, dann ist der normale Sucher „dunkel“.

    Was ist, wenn du das Objektiv entfernst (Vorderseite roten Knopf drücken und Objektiv gegen den Uhrzeigersinn drehen)? Ist es dann durch einen der beiden Sucher zumindest hell oder ist dann auch alles dunkel?

  • Hallo Carolin,leider wei ich keine Lsung fr dein Problem. Dass der Objektivdeckel ab ist, davon geh ich jetzt einfach mal aus 😉 Wenn der Lichtschachtsucher eingeklappt ist kann man durch den normalen Sucher an der Hinterseite sehen. Ist der Lichtschachtsucher ausgeklappt, dann ist der normale Sucher „dunkel“.

    Was ist, wenn du das Objektiv entfernst (Vorderseite roten Knopf drcken und Objektiv gegen den Uhrzeigersinn drehen)? Ist es dann durch einen der beiden Sucher zumindest hell oder ist dann auch alles dunkel?