10 Tipps für bessere Präsentationsfolien von den TED Experten

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, wie geil ich TED Talks finde? Damit meine ich übrigens nicht die spaßigen Kommentare dieses kleinen Stoffbären aus dem Kino…

Genügend Videos habe ich hier schon gefeatured, aber jetzt verweise ich auf einen Beitrag aus dem TED Blog. Im TED Organisationsteam gibt es Präsentations-Experten, die TED Speaker beraten und auf ihren Talk vorbereiten. Neben dem physischen Auftreten und dem Sprechen selbst gibt es natürlich noch die unterstützenden Präsentationsfolien – oft auch Slides genannt.

Und diesen widmet sich der Artikel mit teils bekannten (aber nicht weniger wichtigen) Tipps und auch ein paar neuen Hinweisen. Hier eine kleine Auswahl, den Rest samt Erklärung lest ihr besser direkt auf dem TED Blog:

1. Think about your slides last

7. Use masking to direct attention to images

9. For video, don’t use autoplay

10. Reproduce simple chats and graphs in the native presentation software

Gesamten Artikel lesen: 10 tips for better slide decks – TED Blog

 

 

Tesla Energy

We have this handy fusion reactor in the sky called ‚the sun‘. You don’t have to do anything. It just works. Shows up every day and produces ridiculous amounts of power.

Elon Musk

Instapaper auf Kindle Paperwhite

Seit nicht ganz einer Woche bin ich stolzer Besitzer des neuen Kindle Paperwhite – der, der im Dunkeln leuchten kann 🙂

Als Kindle- und e-ink Reader -Neuling bin schon echt begeistert, wie gut sich darauf lesen lässt. Vorausgesetzt der Content auf dem Gerät ist dafür optimiert. Erinnert mich ein wenig an alte Apple Message Pad (Newton) und Palm Zeiten… diese passiv beleuchteten Displays sind im Tageslicht einfach sehr gut zum Lesen geeignet. „Instapaper auf Kindle Paperwhite“ weiterlesen

21. September: Peace One Day

Was für eine verrückte geniale Idee: Die Welt davon überzeugen, nur einen Tag im Jahr in Frieden zu leben – an jedem 21. September.

Vor ein paar Wochen habe ich bei TED den inspirierenden und energiegeladenen Vortrag von Jeremy Gilley über seinen „Peace One Day“ gesehen. Seine Idee verbreitet er seit 1999 unermüdlich in der ganzen Welt.


TED: Peace One Day

Wenn euch die Idee gefällt, dann zeigt liked es auf der Facebook-Seite zum Peace One Day.

Unabhängig vom Thema selbst, kann eine Präsentation kaum besser sein, als vorgetragen von jemanden, der für sein Thema brennt und dies in jeder Sekunde des Vortrages zeigt wie Jeremy Gilley.

Facebook, Twitter und WordPress via Socialite

Ja, dieser Blog lebt noch wieder. Aber darum soll es in diesem Post nicht gehen.

Die Online Welt dreht sich immer schneller. Am Ball zu bleiben ist da gar nicht so leicht. Diverse Dienste und Plattformen wollen täglich mit neuen Inhalten gefüttert werden. Sonst denken die virtuell verbundenen Freunde, Kontakte oder Follower noch, bei mir wär‘ nix mehr los?

Seit kurzem versuche ich in Twitter unter dem Namen thanninger, Mehrwert in 140 Zeichen zu generieren – was mir noch nicht recht gelingen will, aber ich bin ja noch ein ganz junger Zwitschervogel. Auch im Facebook gibt es jetzt ein Profil von mir (Randnotiz: Facebook ist meinVZ tatsächlich Meilenweit voraus!).

Und natürlich gibt es immer noch die Heimatbasis www.thanninger.de, auf der ich mich inhaltlich (zumindest theoretisch) ausbreiten kann. Wenn alles klappt, wie es das WordPress Plugin Socialite verspricht, dann wird bei Erstellung eines neuen WordPress-Posts automatisch ein Twitter- und ein Facebook-Status-Update ausgelöst. Na gut, dann drück ich mal auf ‚Publizieren’…